Birnenmus

Manchmal kommt es vor das man Obst nicht immer direkt verbrauchen kann und es weich und matschig wird. Kein Grund es dann weg zu werfen. Man kann immer noch ein leckeres Früchtemus daraus machen. Hier waren es ein paar Birnen die in der Schale zu schnell reif geworden sind

Zutaten

6 reife Birnen
125 ml Weißwein
3 EL Zucker
3 EL Zitronensaft
2 Gewürznelken
1 Zimtstange
1 Vanilleschote oder ein Beutel Vanillezucker

Zubereitung

Die Früchte abwaschen, schälen und vierteln. Das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

Die Würfel in einen Topf geben, den Wein hinzu zugie­ßen so das die Früchte knapp bedeckt sind. Eventuell mit etwas Wasser auf­füllen.
Zucker, Zitronensaft, Nelken, Zimt und Vanille dazugeben und kurz aufkochen. Dann auf kleiner Flamme etwa 20 bis 30 Minuten weichkochen.

Vanillesschote, Zimtstange und Gewürznelken herausfischen und das Mus mit einem Stabmixer pürieren. Etwas abkühlen lassen.

Dazu schmecken Germknödel oder Pfannkuchen