Apfelmus einkochen

Aus dem Italien-Urlaub habe ich kürzlich eine Kiste Äpfel mitgebracht. Sie sind dort (weil die Apfelbäume direkt neben dem Hof stehen) deutlich günstiger und frischer. Aber natürlich lässt sich auch mit Fallobst aus dem Garten ganz schnell Apfelmus zubereiten. Die Äpfel können dabei entweder passiert oder püriert werden, ich habe mich hier für das passieren entschieden. Das spart zum einem das schälen der Äpfel und macht durch den dosierten Handbetrieb auch wesentlich weniger Sauerei.

“Apfelmus einkochen” weiterlesen

Eingekochter confierter Knoblauch

Manchmal benötigt man Knoblauch in die Gerichte. Es gibt allerdings einige die den Geruch nach dem Essen nicht mögen und auch die Zubereitung ist nicht jedermanns Sache. Dafür gibt es den sogenannten confierten Knoblauch. Hier wird der Knoblauch in Öl vorgegart, verliert so seine Schärfe und den “Nachgeschmack am nächsten Morgen” 😉

Die Herstellung hält sich auch in Grenzen, zumal man indem man alles in Gläser einkocht auch eine Größere Menge für das Vorratsregal herstellen kann. Außerdem vertrocknet einem der nicht genutzte Knoblauch nicht mehr in der Gemüsekiste.

“Eingekochter confierter Knoblauch” weiterlesen

Spargelsud selbstgemacht

Derzeit gibt es wieder reichlich Spargel und wenn dieser zubereitet wird fallen immer viele Spargelschalen und -Reste an. Diese muss man nicht wegwerfen sondern kann sie gut verwenden um daraus einen Spargelsud zu machen. Dieser lässt sich dann sehr gut als Basis für eine Suppe oder Sauce verwenden.

Man solle den Spargel vor dem Schälen allerdings kurz abwaschen um keine Erde oder anderen Schmutz im Sud zu haben. “Spargelsud selbstgemacht” weiterlesen