Tomatensoße mit Fleischbällchen eingekocht

Titelbild: Fleischkößchen in Tomatebnsoße eingekocht

Alle essen gerne Pasta, habe ich gehört. Nun ist Pasta so ganz ohne alles aber irgendwie schon recht trocken. Natürlich kann man einfach einen Klecks Butter drauf machen, noch besser schmeckt es aber beispielsweise mit einer selbstgemachten Tomatensoße mit Fleischbällchen. Dummerweise hat man dafür nicht immer alle Zutaten im Haus und so empfiehlt es sich, die Soße in größeren Mengen einzukochen und diese dann in die Pasta zu geben. Und wie die Soße gemacht wird erkläre ich nun hier. „Tomatensoße mit Fleischbällchen eingekocht“ weiterlesen

Tomatensoße zum Einkochen

Tomatensoße eingekocht Titelbild

Herbstzeit ist auch Tomatenzeit. Was gibt es da besseres als eine leckere Tomatensoße als Grundlage für Suppen, Pasta oder Dips. Damit man nicht jedes mal wieder in der Küche steht um die Soße herzustellen, habe ich hier eine, die sich problemlos einkochen lässt. Und so einfach geht Tomatensoße zum Einkochen: „Tomatensoße zum Einkochen“ weiterlesen

Selbst gemachtes Apfelmus einkochen

Apfelmus einkochen

Aus dem Italien-Urlaub habe ich kürzlich eine Kiste Äpfel mitgebracht. Sie sind dort (weil die Apfelbäume direkt neben dem Hof stehen) deutlich günstiger und frischer. Aber natürlich lässt sich auch mit Fallobst aus dem Garten ganz schnell Apfelmus einkochen. Die Äpfel können dabei entweder passiert oder püriert werden, ich habe mich hier für das passieren entschieden. Das spart zum einem das schälen der Äpfel und macht durch den dosierten Handbetrieb auch wesentlich weniger Sauerei.

„Selbst gemachtes Apfelmus einkochen“ weiterlesen

Spargelsud selbstgemacht

Derzeit gibt es wieder reichlich Spargel und wenn dieser zubereitet wird fallen immer viele Spargelschalen und -Reste an. Diese muss man nicht wegwerfen sondern kann sie gut verwenden um daraus einen Spargelsud zu machen. Dieser lässt sich dann sehr gut als Basis für eine Suppe oder Sauce verwenden.

Man solle den Spargel vor dem Schälen allerdings kurz abwaschen um keine Erde oder anderen Schmutz im Sud zu haben. „Spargelsud selbstgemacht“ weiterlesen