Erdbeerlimes selbst gemacht

Es ist immer noch Erdbeerzeit, es ist immer noch warm. Genau die richtige Zeit für einen leckeren Erdbeerlimes, das ist leichten Drink mit einem Schuss Alkohol. Er schmeckt wirklich erfrischend und der Akohol ist kaun zu bemerken bis er im Bauch angekommen ist. Also Vorsicht, ein wenig zuviel Obst kann einen schnell aus der Bahn werfen 😉

Als besondere Verwendung kann man möglicherweise übrig gebliebenen Limes ( manchmal sind die Glser einfach nicht groß genug) aufbewahren indem man ihn in Eiswürfelformen füllt und einfriert. Damit lassen sich dann beispielsweise Bowlen wie die Erdbeer-Rhabarberbowle kühlen ohne das normale Eiswürfel das Getränk zu sehr verwässern.

Zutaten

für 2 Portionen

100 g frische Erdbeeren
50 ml guten Wodka
40 mm Rohrzuckersirup
30 ml Saft einer Zitrone

Zum kühlen einige Eiswürfel

Zubereitung

Alle Zutaten bis auf 2-4 kleinere Erdbeeren in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürrierstab vermixen. Sollten die Eiswürfel zu groß für den Pürrierstab sein kann man die vorher unter einem frischen Geschirrtuch etwas kleiner klopfen. Alles pürrieren bis die Masse leicht schaumig ist. Nun in einen Shaker umfüllen, 4 frische Eiswürfel dazu geben und ca. 30 Sekunden schütteln.

Durch ein Barsieb in 2 Champagnerschalen umfüllen, auf den Glasrand eine Erdbeere (am besten mit Grün daran) stecken und genießen.

Mit einem Smoothiemaker sollte das auch zu machen sein, allerdings sollte man dann die Eiswürfel erst nach dem Pürrieren dazu geben und alles noch einmal schütteln.

Wer es nicht so süß mag kann auch 10ml weniger Rohrzuckersirup dazu geben.

Übrigens, das Rezept ist nicht für Personen unter 18 Jahren gedacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.