Mandel-Amarettini Weihnachtsplätzchen

Bald ist wieder Weihnachten. Deshalb hier ein einfaches Rezept für leckere Mandel-Amarettini Weihnachtsplätzchen. Natürlich muss man die nicht unbedingt zur Weihnachtszeit backe, auch als Ostergebäck sollten sich die Kekse sehr gut eignen. Oder auch einfach als Teegebäck. Und so einfach geht es:

Zutaten

3 Eiweiß (Gr. M)
300 g feiner Zucker
300 g gemahlene Mandeln
1 EL Honig (flüssig)
ca. 75 g Puderzucker
Nach Wunsch auch ganze Mandeln

Zubereitung

Die Eiweiß mit dem Zucker, den gemahlenen Mandeln und dem Honig mit eines Rührgerät vermixen. Den so entstandenen Keksteig für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen damit sich die Zutaten gut miteinder verbinden können..

Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier versehen. Wenn Du nur ein Backblech besitzt einfach das zweite Backpapier auf eine glatte Fläche legen und nach dem fertigbacken des ersten Bleches das zweite Backpapier mit dem Teig einfach rüberziehen.
Den Teig aus dem Kühlschrank holen und beispielsweise einem kleinen Kochmaß etwa teelöffelweise den Teig abnehmen und kleine Kugeln daraus rollen.
Den Puderzucker auf einen Teller verteilen und die Teigkugeln in diesem rundherum wälzen, so das diese komplett mit dem Puderzucker umhült sind. Mit etwas Abstand zueinander auf den Backblechen verteilen.

Mandel-Amarettini Weihnachtsplätzchen vor dem Backen
Mandel-Amarettini Weihnachtsplätzchen vor dem Backen

Wer mag kann jetzt jede Teigkugel mit einer Mandel toppen oder kleine Mulden in den Teig formen und diese mit Marmelade füllen. So wären es dann Mandel-Marmeladen-Kekse. Oder einfach ganz ohne Mandeln und Marmelade, dann wären es einfache Amarettini. Wobei ich dann für den Geschmack noch ein paar Tropfen Amaretto mit in den Teig geben würde.

In der Mandel-Amarettini Weihnachtsplätzchenbäckerei
In der Mandel-Amarettini Weihnachtsplätzchenbäckerei

Die Kekse jetzt in den Backofen geben und ca. 15-17 Minuten lang backen. Sie wirken dann je nach Backofen vielleicht noch etwas weich, werden aber nach dem Abkühlen noch fester.
Einfach die Kekse vom Blech ziehen und Auskühlen lassen, fertig sind die Mandel-Amarettini Weihnachtsplätzchen. Die Kekse am besten in luftdichten Keksdosen aufbewahren.

Eine Antwort auf „Mandel-Amarettini Weihnachtsplätzchen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*