Selbstgemachte Ravioli mit Fleischfüllung

Ravioli auf dem Holzbrett

Zu Weihnachten bekam ich eine Ravioliform*. Die musste nun auch direkt einmal ausprobiert werden. Das Ganze ist dann doch wieder einmal eines der etwas aufwändigeren Rezepte, aber es macht Spaß und dummerweise einiges an Küchenchaos. Trotzdem sehr lecker, so selbstgemachte Ravioli mit Fleischfüllung. „Selbstgemachte Ravioli mit Fleischfüllung“ weiterlesen

Zwetschgendatschi wie früher

Zwetschgendatschi

Es ist mal wieder die Zeit des Kernobstes, zu diesem gehören natürlich auch die Zwetschgen. Was liegt da näher als mal wieder einen Zwetschgenkuchen zu machen. Da in diesen Kuchen die Zwetschgen etwas in den Teig hinein gedrückt (“gedatscht”) werden wird dieser Kuchen auch Zwetschgendatschi genannt. Im Original ist der Datschi angeblich ohne Streusel, aber was ist schon ein Blechkuchen ohne Streusel? „Zwetschgendatschi wie früher“ weiterlesen

Eingesunkener Schoko-Amaretto-Kuchen

Eingesunkener Schokoladenkuchen Titelbild

Letztens habe ich mal wieder nach besonderen Rezepten gesucht die nicht das übliche sind und trotzdem nicht schwer zu zubereiten sind. Dabei fand ich dieses tolle Rezept namens Eingesunkener Schoko-Amaretto-Kuchen. Dazu gehört irgendwie auch Sahne, und zwar Sahne mit Amarettinistücken. Gemacht, probiert und für gut befunden erkläre ich hier wie es geht.

„Eingesunkener Schoko-Amaretto-Kuchen“ weiterlesen