Kandierte Orangen ganz einfach und lecker

Obst ist immer gut. Und wenn es dazu noch etwas besonderes ist, um so besser. Beispielsweise als Dekoration zum Dessert oder auch einfach so zum Naschen sind die Orangen aus diesem Rezept sehr gut geeignet. Denn es sind wirklich sehr leckere kandierte Orangen.


Zutaten

2 Bio-Orangen
600 g Zucker
250 ml Wasser
Optional 1-2 EL Orangenlikör

Zubereitung

Die Orangen mit heißem Wasser gut abwaschen und abtrocknen. In ca. 6 -10 mm dicke Scheiben schneiden.

Den Zucker mit dem Wasser und nach Wunsch den Likör in einen Topf geben und erhitzen. Kurz aufkochen lassen, bis daraus ein klarer, dickflüssiger Sirup wird.  Die Hitze reduzieren und die Orangenscheiben hineinlegen. Für etwa 1 Stunde leicht köcheln lassen. Man sollte von Zeit zu Zeit nachschauen ob alle Früchte mit dem Sirup bedeckt sind. Ich habe einen kleinen Teller auf die Orangen gelegt, so waren diese sicher vom Sirup bedeckt. Vom Herd nehmen und mit Topfdeckel oder dem besagten Teller drauf für über Nacht ziehen lassen.

Die Scheiben heraus nehmen, abtropfen lassen und auf Backpapier legen. Noch einmal für rund 24 Stunden an einem warmen Ort trocknen lassen. Sollte das nicht reichen kann man die die Scheiben noch einmal für 2 Stunden bei 60 Grad in den Ofen geben. Zwischendurch dann einmal wenden.

Wenn kandierte Orangen kühl und trocken gelagert werden sollten sie sich problemlos eine Woche halten. Meistens sind sie aber schon vorher verputzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.