Plätzchen aus dem Waffeleisen schnell und einfach

So langsam nähern sich die kurzen Tage und langen Nächte und somit auch die Weihnachtszeit. Zu der Zeit um Weihnachten gehören natürlich auch Lebkuchen und Gebäck. Viele denke da zuerst an Plätzchen. Hier habe ich eine Methode gefunden wie man sehr leckere Plätzchen ganz ohne Ausstechen und Backen machen kann. Plätzchen ohne Backen? Geht das denn? Ja, das geht, ganz einfach mit einem Waffeleisen. Und ein ganz großer Vorteil ist, dass diese Plätzchen aus dem Waffeleisen innerhalb weniger Minuten fertig sind. So eignet sich das Ganze auch für eine Bespaßung der Gäste nach einem üppigen Essen.

In einem beschichteten oder gut gefetteten Waffeleisen lässt sich dieses Rezept problemlos zubereiten. Es wird empfohlen, den Teig vor der Verwendung rund 2 Stunden im Kühlschrank ruhen zu lassen damit sich die Zutaten besser vereinen, es klappt aber auch ohne Ruhezeit problemlos.

Zutaten:

250 g Mehl
3 EL gemahlene Nüsse nach Belieben
150 g weiche Butter
1 Ei Größe L
110 g Zucker
und natürlich
1 Waffeleisen

Zubereitung:

Die Zutaten idealerweise mit einem elektrischen Handmixer mit Knethaken zu einem festen Teig verkneten. Den Teig nach Bedarf für zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Dadurch wird der Teig fest und bleibt trotzdem geschmeidig. Wenn die Aktion spontan stattfindet, kann die Teigruhe aber auch verkürzt werden.

Nun aus dem Teig kleine (etwa im Durchmesser eines 2-Euro-Stückes) Kugeln formen, das lässt sich problemlos mit mehreren Mit-Bäckern erledigen, Spaß macht es so oder so.

Jeweils eine Teigkugel in eine der 5 Sektionen des vorgeheizten Waffeleisens (auf mittlerer Stufe) legen und den Deckel vorsichtig schließen.

Nun wie Waffelteig backen. Nach einer Minute den Deckel öffnen und schauen ob die Plätzchen schon eine leichte Bräunung haben. Ansonsten noch einmal den Deckel für 30 Sekunden auflegen und bei der nächsten Runde den Deckel erst nach 1,5 Minuten öffen. Je nach Waffeleisen kann das „Backen“ auch bis zu 2 Minuten dauern, allerdings sind mir die Plätzchen dann schon etwas zu fest. Um die Backzeit zu verkürzen einfach das Waffeleisen eine Stufe höher schalten und dann noch einmal das Ergebnis testen. Je heißer das Waffeleisen, desto schneller sind die Plätzchen fertig gebacken

Die Plätzchen aus dem Waffeleisen nehmen und auf einen Teller geben. Sie können dann sofort gegessen werden, schmecken aber auch kalt am nächsten Tag noch.

Lunas Tipp: Ein bisschen Zuckerrübensirup drauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*